Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Maulbronn


OV-Vorsitzende Sandra Maleck

A k t u e l l

Leider hat es nicht geklappt. Bei der Delegiertenwahl zum Landtagskandidaten für die Landtagswahl im März 2020 unterlag unsere Ortsvereinsvorsitzende Sandra Maleck mit 17 zu 43 Stimmen ihrem Mitbewerber Michael Hofsäß. Michael hatte mit einer starken Rede, bei der er sowohl den politischen Gegner (Grüne + CDU) attackierte und die Stärken der SPD als einzige Partei  mit einer sozialen Ausrichtung darstellte wohl die Mehrheit der Delegierten an diesem Abend auf seine Seite gezogen. Der Ortsverein Maulbronn  gratuliert Michael  Hofsäß zu seinem Erfolg und wünscht ihm für den kommenden Landtagswahlkampf viel Erfolg, um auch den Enzkreis wieder in den Landtag von Baden-Württemberg zu bringen.

Sandra hat ihre Kandidatur mit hohem Engagement bestritten und damit sicher auch unserem Ortsverein eine Bedeutung verschafft, die er bisher im Enzkreis nicht hatte. Die Mitglieder des Ortsvereins bedanken sich bei ihr dafür und hoffen, dass sie sich auch künftig in gewohnter Weise im Ortsverein engagiert. Hier warten weiterhin viele strittige kommunalpolitische Themen auf sie und die Gemeinderatsmitglieder der SPD. Weiterhin wird es sicher auch notwendig sein, die Ortsvereine im westlichen Enzkreis in eine stärkere Zusammenarbeit einzubinden um die Durchschlagskraft der SPD in unserer Region zu erhöhen.

__________________________________________________________________________________________________________________

SPD-Ortsverein Maulbronn jetzt mit Doppelspitze

Mit einem neuen Team will der SPD-Ortsverein Maulbronn sich auch künftig aktiv an der Gestaltung der Zukunft Maulbronns beteiligen. Dies wurde bei der Jahreshauptversammlung am 14.7. 2020 der Maulbronner Sozialdemokraten deutlich. Der Ortsverein wird jetzt von einer Doppelspitze, bestehend aus Susanne Kiefner und Sandra Maleck, geführt. SPD-Ortsvereinsvorsitzende Sandra Maleck konnte dazu zahlreiche Mitglieder des SPD-Ortsvereins begrüßen. Im Bericht des Vorstandes ging sie auf die Arbeit der zurückliegenden über zwei Jahre ein. Sie machte deutlich, dass die Mitarbeit im SPD-Ortsverein traditionell schon immer offen für interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger außerhalb der Partei war und ist und lobte die gute Arbeit der SPD Gemeinderatsfraktion,....vollständiger Text als Download

Das neue Damenduo – nicht auf den Mund gefallen, sondern nur wegen Corona maskiert

links Sandra, rechts Susanne