Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Maulbronn


Bundestagsabgeordnete der SPD für den Enzkreis, Katja Mast

    Neu: Infostand zur Bundestagswahl mit unserer Bundestagsabgeordneten, Katja Mast.

Wo:  Klosterhof in Maulbronn.

Wann: 19.7.2017, 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr

 

Aus dem Ortsverein:

Am 18.5.2017 fand die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Maulbronn im Restaurant am Tiefen See statt. Gast war der neue Vorsitzende des SPD Kreisverbands Enzkreis, Paul Renner.

Es fand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstands statt. Sandra Maleck, seit 2 Jahren Vorsitzende des Ortsvereins, wurde einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Auch die übrigen Mitglieder des Vorstands wurden mit großen Mehrheiten in ihren Ämtern bestätigt.

Fotos dazu siehe unter SPD in Maulbronn, weitere Einzelheiten können in der Pressemitteilung (Download) nachgelesen werden.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Maulbronner SPD. Wir wollen Sie hier informieren über unseren Ortsverein, aktuelle Themen aus der Maulbronner Kommunalpolitik und über Termine und Aktivitäten der SPD in Baden- Württemberg. Wenn Sie mit uns sprechen wollen, finden Sie die Telefone und Adressen der Gemeinderäte und Funktionsträger im Ortsverein unter den entsprechenden Menüpunkten. Eine E- Mail können Sie an uns schreiben, wenn Sie den Menüpunkt Kontakt anklicken.

 

27.06.2017 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Ehe für Alle - Mast: „Meine Zustimmung ist sicher – Liebe kennt keine Grenzen“

 

Katja Mast findet es „absolut richtig“, dass im Deutschen Bundestag noch in dieser Woche eine Abstimmung zur Ehe für Alle stattfinden soll. Derzeit werden die dafür notwendigen parlamentarischen Vorbereitungen getroffen.

27.06.2017 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Ehe für alle!

 

Unsere Landesvorsitzende Leni Breymaier erklärt zum Vorstoß von Martin Schulz bei der "Ehe für alle": "Umsetzung des Koalitionsvertrages in allerletzter Sekunde! Martin Schulz treibt Frau Merkel vor sich her. Aber das ist keine Gewissensentscheidung. Hier geht es um Menschenrecht."

25.06.2017 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Aufbruchssignal in Dortmund

 

Die SPD Baden-Württemberg kann auf dem Programmparteitag punkten

Wir haben einen kämpferischen Martin Schulz erlebt: Unser Parteivorsitzender zeigte klare Kante und klare Richtung auf – im Gegensatz zur Union, die mit Frau Merkel bislang keinen Piep dazu gesagt hat, wo sie in der nächsten Legislaturperiode hin will. Sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit auszuruhen, das reicht nicht, Frau Merkel. Keine Power, nur Planlosigkeit!

 

23.06.2017 in Kreisverband von SPD Enzkreis

Genossen legen sich rentenpolitisch fest Striegler/Renner: „Gunther Krichbaum und die Union ducken sich weg“

 

Inhaltlicher Schwerpunkt einer Sitzung der SPD-Kreisverbände Pforzheim/Enzkreis

am Donnerstag war das Thema Rente. In einem gemeinsamen Beschluss haben

sich die Genossinnen und Genossen hinter das Rentenkonzept von Martin Schulz gestellt. Gleichzeitig forderten sie einen neuen Generationenvertrag für Pforzheim und den Enzkreis. Hart attackierten die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Frederic Striegler (Pforzheim) und Paul Renner (Enzkreis) den CDU-Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum. „Die lokale CDU und ihr Bundestagskandidat müssen sie fragen lassen, warum sich die Union beim Thema Rente weg duckt und damit keine Antwort gibt, wie die gesetzliche Rente gestärkt werden soll“, heißt es in dem Beschluss. Striegler und Renner nehmen dabei Bezug auf die Ankündigung der Bundes-CDU kein eigenes Rentenkonzept vorlegen zu wollen.

 

„Wir von der SPD Pforzheim und der SPD Enzkreis befürchten, dass die Union rentenpolitische Grausamkeiten plant. Ernst zu nehmende Anzeichen sprechen dafür, dass die Union die Regelaltersgrenze weiter erhöhen will (das heißt Rente mit 70) und das Rentenniveau weiter absinken soll (auf bis zu 43 Prozent in 2030).

Das heißt im Klartext: Arbeiten bis 70, steigende Beiträge und weniger Rente. Das zu verhindern sehen wir als Aufgabe der SPD. Auch darüber wird am 24. September bei der Bundestagswahl abgestimmt“, so Striegler und Renner.

 

Einer erneuten Anhebung des Renteneintrittsalters erteilten die Genossen eine klare Absage. Vielmehr müsse es jetzt darum gehen, die Zukunftsherausforderungen bei der Rente anzugehen. „Dazu gehört für uns endlich dafür zu sorgen, dass bisher nicht versicherte Selbstständige in die gesetzliche Rentenversicherung einbezogen werden“, so Striegler und Renner.

 

Ausdrücklich dankten die SPD-Kreisverbände Pforzheim/Enzkreis Katja Mast, die an

der Entwicklung des Rentenkonzepts beteiligt war. „Das zeigt, wenn es in der SPD um arbeitsmarkt- oder sozialpolitische Entscheidungen geht, führt kein Weg an unserer Bundestagsabgeordneten vorbei.“

23.06.2017 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Katja Mast im PZ-Interview: „Die Stimmung drehen wir alle gemeinsam“

 

Katja Mast im PZ-Interview zur kommenden Bundestagswahl

PZ: Der Schulz-Zug scheint auf halber Strecke steckengeblieben zu sein. Eine Analyse des Instituts YouGov kam gerade zu dem Schluss, dass ein Viertel derjenigen, die im Februar noch die SPD wählen wollten, inzwischen abgesprungen sind. Was ist da schiefgelaufen?

Katja Mast: Zuerst mal ist Kanzlerwerden kein Kurzstreckenlauf – darauf hat gerade Martin Schulz immer hingewiesen. Und dass Politik ganz neue Dynamiken hat, was Umfragen angeht, wissen wir nicht erst seit gestern. Deshalb gilt es, nicht die Umfragen zu gewinnen, sondern die Menschen bis September zu überzeugen.

23.06.2017 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Offener Brief an die Pflegekräfte in Pforzheim und dem Enzkreis

 

Sehr geehrte Pflegekräfte in Pforzheim und dem Enzkreis,

die Pflege von Menschen im ambulanten, stationären oder häuslichen Bereich ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die oft nicht die Wertschätzung erfährt, die sie verdient. Regelmäßig tausche ich mich mit Menschen aus, die in der Pflege arbeiten und weiß daher, wie kräftezehrend und nervenaufreibend die Arbeit sein kann. Gleichzeitig ist der Dienst von Menschen an Menschen immer auch eine Bereicherung. Ich habe großen Respekt vor allen, die in der Pflege arbeiten.

22.06.2017 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Gewinnerteam der Kirnbach-Realschule in Berlin

 

Am heutigen Donnerstag empfingen die Bundestagsabgeordneten für Pforzheim und den Enzkreis, Gunther Krichbaum (CDU) und Katja Mast (SPD), sieben Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c der Kirnbach-Realschule Niefern in ihren Berliner Büros. Die Gruppe ist ein Gewinnerteam der „Rotaract Doing Good Challenge“ und hält sich derzeit in Berlin auf, um am morgigen Freitag einen Preis zur Förderung ehrenamtlichen Engagements entgegenzunehmen. Schirmherrin der Aktion ist die Bundesfamilienministerin Katarina Barley.

19.06.2017 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Katja Mast: "Arbeit 4.0 – Uns geht es um sichere und gute Arbeit"

 

Arbeit 4.0 ist die zentrale Zukunftsherausforderung für die Arbeitswelt, unseren Sozialstaat, die Wirtschaft und jeden Einzelnen. Der Wandel hat bereits begonnen – wir sind mitten drin. Die SPD-Bundestagsfraktion hat heute auf einer Konferenz mit rund 300 Gästen die Herausforderungen und Perspektiven diskutiert. Unter den Experten waren unter anderem Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, DGB-Chef Reiner Hoffmann und BDA-Präsident Ingo Kramer.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Unsere Frau in Berlin

  Katja Mast 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

01.07.2017 Start der Fahrradtour "Radeln für Gerechtigkeit"

05.07.2017, 19:30 Uhr - 05.07.2017 Kreisvorstand Enzkreis

06.07.2017, 19:00 Uhr - 06.07.2017 Veranstaltung mit Peter Simon MdEP
"Die EU ist für mich (zu) weit weg und hat mit meinem Alltag nicht zu tun" . Diesen Satz kann man täg …

08.07.2017 Katja Mast als Schirmherrin beim Kulturfest KF

10.07.2017 - 28.07.2017 Fahrrad-Wahlkampftour von Katja Mast MdB

Wetter in Maulbronn

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online